musique

Département d'Education musicale


Nulla vita sine musica! - Kein Leben ohne Musik!

Final destination version 3

 

Das Fach Musik  ist ein fester Bestandteil  unserer Schule. Es hat die Aufgabe die Schülerinnen und Schüler dabei zu unterstützen, ihr musikalisch-ästhetisches Denken und Handeln auszubilden, sowie individuelle kreative Tätigkeit anzubahnen und zu realisieren.


Back to the roots 2017


Den 31. Mäerz huet de Lycée Robert-Schuman séi rouden Teppech erëm ausgeluecht fir seng fréier Primaner bei sech ze empfänken. Vun den Universitéiten vun Aberdeen, Bayreuth, Bochum, Bréissel, London, Oochen, Utrecht a Lëtzebuerg koumen si fir hier Studien deenen aktuelle Schüler vun 1re an 2e hir Uni ze presentéieren, an si iwwert Opnambedingungen, Virbereedungen vu Coursen an Examen, Käschten, Transport an Wunnméiglechkeeten souwéi d’Liewen um Campus ze informéieren.

D’Organisatioun vum Owend louch an den Hänn vun der 1re Optioun Musek déi fir déi richteg Ambiance an de musikaleschen Encadrement gesuecht huet. Bei engem klénge Maufel konnten déi Jugendlech sech iwwert eventuell Problemer an Experienzen beim Studium a Beruff austauschen a mat enger Erënnerungsfoto vu Schüler a Professeren den Owend fir ëmmer festhalen.

Fotogalerie


LRSL on stage 2016

A place to be - Am Donnerstag den 30.06.2016 fand das alljährige Konzert des LRSL statt. Die Schüler der 3e und 2e Musikoption, sowie die Bigband und Specialguests boten eine spektakuläre Musikperformance.

Das Highlight des Abends war die Verleihung des Robby-Awards, welche in diversen Kategorien an die Professoren verliehen wurden. Das Publikum dankte den jungen Künstlern, mit großem Beifall, für die gelungene Show.

Fotogalerie

  


7e – Let’s sing 2016 im Lycée Robert-Schuman

Die Veranstaltung „7e - Let’s sing“ ist mittlerweile fester Bestandteil des kulturellen Veranstaltungskalenders des Lycée Robert-Schuman. Kürzlich stellten die rund 114 Septimaner ihr Talent und ihr Können in Gesang, Tanz, Klavier und Film vor ihren Eltern und ihren Lehrern unter Beweis. Die verschiedenen Darbietungen waren während des wöchentlichen Musikunterrichts sowohl gemeinsam als auch einzeln unter der Leitung von Frau Edith Wolter einstudiert worden. Das Publikum zeigte sich rundum beeindruckt von der abwechslungsreichen Show und der Gruppendynamik und belohnte die Jugendlichen mit langanhaltendem Applaus.

Fotogalerie

     

Professeurs

Edith WOLTER