langues

Allemand


 

Das Fach "Deutsch", ein Grundpfeiler des luxemburgischen Gymnasialunterrichts, beinhaltet nicht nur den Erwerb sprachlicher Kompetenzen, sondern ebenfalls die Auseinandersetzung mit Literatur als Spiegel gesellschaftlich relevanter Themen wie Toleranz und Empathiefähigkeit. Der Deutschunterricht soll zum kritischen und selbststständigen Denken anregen und die Schüler zu einer stichhaltigen und sachlichen Argumentation befähigen, zugleich aber auch das abstrakte Denken fördern, das sich mit der Ästhetik der Sprache als künstlerischem Mittel beschäftigt.

Der Deutschunterricht ist: Hören, Lesen, Verstehen, Sprechen, Schreiben … und inspiriert also gleichermaßen zur Kreativität und zum klaren logischen Denken. 

Professeurs

Photo par défaut

Antoinette SCHMIT

Photo par défaut

Carole CAPUS

Photo par défaut

Carole SCHINTGEN

Christiane DURBACH

Danielle SCHARTZ

Photo par défaut

Diane REULAND

François LECH

Luc WILDANGER

Marc ERANG

Sandy HILTGEN

Simone LEHNERT