art

2016/2017


 

Im Kunstunterricht umfasst der Kompetenzbereich “Gestalten” das Produzieren von eigenen Bildern sowie das gestalterische Auseinandersetzen mit schon vorhandenen Bildern aus den verschiedensten Bereichen wie Malerei, Architektur, Design und Medien. Zudem werden die Schüler –innen gefördert das Bild als tragendes Informations- und Verständigungsmittel unserer Zeit wahrzunehmen, zu untersuchen und zu deuten.


"Zweifluchtpunktperspektive" & "Schraffurtechnik" - 4CM1

Format DINA2
Fineliner auf Bristolpapier
 


SCHABLONENGRAFFITI - 4M4


Gestalterische Neuinterpretation von Kunstwerken aus der Kunstgeschichte

 


Entwurf eines BAUKÖRPERS IN ISOMETRISCHER PROJEKTION

PLASTISCHE GESTALTUNG DES BAUKÖRPERS anhand von Farbabstufungen und schwarz-weißer Musterwahl


Ausgangsform: isometrischer Würfel

Bildformat: DINA3 Querformat

Arbeitsmaterial: Bleistift 2H, Geodreieck, Radiergummi, Bleistiftfarben/Fineline


Bildergalerie


Herstellung einer Serie surrealistischer Fotocollagen

Education artistique 3B - application pratique II


Ein Ausspruch des Comte de Lautréamont aus dem Jahre 1890 fasst die Absichten der Surrealisten geradezu programmatisch zusammen:

“Schön wie die zufällige Begegnung eines Regenschirms mit einer Nähmachine auf einem Seziertisch.”  (In: Kammerlohr, S.330)  

Die Lautréamontsche Vision der provozierenden Verbindung absolut wesensfremder Dinge zu einer neuen, die Fantasie stimulierenden Einheit wird bei den Surrealisten ins Konkrete übertragen


Wählen Sie mehrere farbige, alltägliche Gegenstände aus und platzieren Sie diese auf die Fotovorlage. Fotografieren Sie die ‘Fotocollage’. Betiteln Sie jede Arbeit.


Bildergalerie


Impressionismus

Education artistique 4e - application pratique III



MOTIV

Baum - Baumkrone
 

MALWEISE

Kommaartige Tupftechnik
Variationen in Punktdichte und –größe
Rhythmisierung durch Pinselstriche
 

FARBSKALA

Farbkontraste:  Hell-Dunkel-Kontrast
Komplementärkontrast

 

FIGUR-GRUND-BEZUG

Kippbild: zusammenhängende, gleichfarbige Elemente werden eher als Grund denn als Figur wahrgenommen. Vereinzelte Teile des Hintergrundes lassen sich lokal als Figuren deuten.

 


Konzeptkunst – Photographie

Education artistique 2e - application pratique

 

Arbeitsauftrag 1/ “Laptop-Dackel”

Arbeitsauftrag 2/ “Doppelporträt”

Arbeitsauftrag 3/ “Spiegelbild”

 


Funny Cups - 7e

ARBEITSAUFTRAG
 

  • Konstruktion der Ellipsen
  • Zentralkomposition  Musterwahl
  • Acrylfarbe auf Holz
  • Tiefrelief
  • Einsatz des  Komplementärkontrastes
  • Deckender Farbauftrag
  • Cloisonnismus


Bildergalerie


Junge Helden- große Gefühle: Porträt eines Mangas im Relief

6M2 - 1. Trimester 2016/2017 (Mme Anne Elvinger)



Manga- eine Kunstform:

Heute gelten Naoko Takeuchi und Akira Toriyama zu den bedeutensten Manga-ka Japans. Mit Sailor Moon und Dragon Ball haben die Künstler auch außerhalb Japans für Begeisterung gesorgt.



Die Porträtzeichnung der Manga-Figur:

Kopfbild in Frontalansicht mit individueller Mimik



Das Relief:

Gestaltung der Haarpracht der Manga-Figur als Relief

Beim Relief handelt es sich um eine künstlerische Darstellung die sich plastisch vom Hintergrund abhebt. Das Relief steht als Kunstform zwischen Zeichnung/Malerei und Skulptur.


 


 

Professeurs

Carole BURQUEL

Nicole DEVISCOUR

Stéphanie KOHN

Photo par défaut

Tessy KETTEL