4eCM1 zu Besuch im tibetischen Kulturzentrum

Description


Im Rahmen des VieSo-Unterrichts begegnet die 4eCM1 dem Buddhismus hautnah. Nachdem sich die Schüler und Schülerinnen im Unterricht mit den Grundzügen des Buddhismus auseinandergesetzt hatten, konnten sie im persönlichen Gespräch mit dem Lama Jigmé Namgyal eine Lebensgeschichte kennenlernen, die dem buddhistischen Glauben gewitmet ist.

Das Tibetische Kulturzentrum in Luxemburg wurde vom Lama Jigmé Namgyal mit der Vision gegründet, die tibetische Kultur mit der luxemburgischen Gesellschaft zu teilen. Sein Ziel ist es, das kulturelle Wissen einer alten buddhistischen Kultur an zukünftige Generationen weiter zu geben. Wir wurden im Zentrum sehr freundlich empfangen und es war für die Schüler und Schülerinnen eine nachhaltige Erfahrung.

 Retour aux articles