AVR-2016-17

Die “Association Nationale des Victimes de la Route” zu Besuch im LRSL

Description


Die “Association Nationale des Victimes de la Route” (AVR) war am 1. und am 3. März, sowie am 8. und am 10. März 2017 zu Besuch im Lycée Robert-Schuman. Die Vereinigung der Verkehrsopfer sensibilisierte bei ihrer Prävention die Schüler der 2ème und 3ème Klassen durch ihre authentischen Berichte für mehr Verantwortung und Respekt im Strassenverkehr. Zudem bezog die AVR Stellung zu aktuellen Themen im öffentlichen und politischen Kontext. Bei der Prävention war auch immer eine Person dabei die selbst einen schweren Schicksalsschlag durch einen Verkehrsunfall erlitten hat. Die Aussagen der Selbstbetroffenen zogen die Schüler regelrecht in ihren Bann.

www.avr.lu

 Retour aux articles